Ab Ende Februar wird im „Fitness Life“ in Gelnhausen das neue „Spinpower“-Programm angeboten

GELNHAUSEN (dik). Vom 26. Januar bis 1. Februar 2015 veranstaltete „FITNESSlife“ in der Cassebeerstraße in Gelnhausen eine Werbewoche, die mit einem Tag der offenen Tür beendet wurde. Viele Interessierte hatten die Möglichkeit, sich in den großzügigen Räumen des Studios umzuschauen und während dieser Woche einen kostenfreien Schnuppertag mit persönlicher Beratung und Training zu nutzen.
Mit dem „Inbody-Check“ können Körperwerte gemessen werden, die auf gewisse Gesundheitsrisiken hinweisen. Gemessen werden unter anderem Organfette, Proteine und Mineralien im Körper und das Verhältnis dieser Werte lässt Rückschlüsse auf Gesundheitsrisiken zu.
Mit dem „Milon-Kraftausdauerzirkel“ wird eine Trainingsform angeboten, die sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene eine sichere und effektive Trainingsform darstellt, die mit einem relativ geringen Zeitaufwand zu einer guten Körperverfassung führt.
Aufgrund einer Chipkartensteuerung ist das Training im Zirkel individuell auf den oder die Trainierende(n) abgestimmt und verhindert falsche Geräteeinstellung oder Gewichtswahl, unkontrollierte Bewegungen. Durch den Wechsel von Kraft- und Ausdauergeräten ist das Training abwechslungsreich und macht Spaß.
Voraussichtlich Ende Februar 2015 wird im „Fitness Life“ das neue „SpinPower“ – Programm angeboten, das als leistungsorientiertes Training anzusehen ist, gegenüber dem „normalen Spinning“, das mehr „herzorientiert“ ist. Für diese Zwecke hat Hans Peter Geist neue SpinningBikes der Generation „Spinner® BLADE ION“ angeschafft.
Hans Peter Geist und Nina Vabic, Sportlerin des Jahres 2014 beim Gelnhäuser Tageblatt, besuchen derzeit entsprechende Kurse, um die Qualifikation für das neue SpinPower-Trainingsprogramm zu erhalten. Von nur vier Studios in Deutschland, die dieses Programm anbieten, ist Fitness Life das einzige Ausbildungsstudio ab 2015 für das „Spin Power-Programm“.
Neben diesen Neuerungen lohnt es sich auf jeden Fall, einmal im Studio rein zuschauen, ein umfangreiches Kursprogramm bietet für jeden „BewegungswilIigen“ etwas. Wer sich vorab informieren möchte, kann dies auf der Website „www.fitnesslifeag.de“ tun. Hier finden sich auch die Öffnungszeiten und eine Beschreibung der Studioräume.

Bild: Nina Vabic und Hans Peter Geist bieten zukünftig ein neues „SpinPower“-Programm im „FITNESSlive“ in Gelnhausen an. Foto: dik

GT am Sonntag, 14.02.2015